Drucken
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Park

Rennsteigpark - Steinbach am Wald

Park • Frankenwald
  • Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    / Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    / Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • Historische Wetterstation - Rennsteigpark - Steinbgach am Wald
    / Historische Wetterstation - Rennsteigpark - Steinbgach am Wald
    Foto: Paul Hentschel, Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • Rosenspalier - Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    / Rosenspalier - Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    Foto: Hans Büttner, Gartenbauverein Steinbach a.Wald
  • Brückenstein - Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    / Brückenstein - Rennsteigpark - Steinbach am Wald
    Foto: Hans Büttner, Gartenbauverein Steinbach a.Wald
Karte / Rennsteigpark - Steinbach am Wald
Wetter

Der Rennsteig-Park in Steinbach a.Wald ist eine kleine Oase, in der Sie sich in Ruhe entspannen können. Der Park liegt direkt am Rennsteig, dem berühmten Höhenweg, der den Frankenwald schon seit dem Mittelalter mit Thüringen verbindet.

Der Park liegt an der Rennsteigstraße vor dem Bahndamm und der Brücke. Hier weisen zwei Figuren auf die besondere Situation am Rennsteig hin: Denn die Brücke ist ein Zeichen für die Verbindung und das Miteinander von Bayern und Thüringen. Die Brückensteine wurden im Jahr 1984 von dem Bildhauer Heinrich Schreiber gefertigt. Ein vier Tonnen schwerer Sandstein aus Franken ist das Symbol für die bayerische Seite. Er zeigt einen reitenden Boten, der eine Nachricht überbringt. Am Eck steht der heilige Bischof Otto von Bamberg, der im Jahr 1128 als Missionar durch Thüringen nach Pommern zog.

Der zweite Stein, ein acht Tonnen schwerer Felsbrocken aus dem Elbsandsteingebirge, steht für Thüringen. Hier ist ein Bote mit einer Schriftrolle zu sehen und darunter ein Handelsmann mit Wagen und Pferd. Die heilige Elisabeth breitet schützend ihre Hände aus. Auf der Rückseite des Steins ist das Gedicht „Ein Gleiches“ von Johann Wolfgang von Goethe mit seinen berühmten Worten „Über allen Gipfeln ist Ruh“ zu lesen.

Im Rennsteig-Park laden ein Brunnen und überdachte Ruhebänke zum Erfrischen und Entspannen ein. An einer Tafel können Sie sich über den historischen Rennsteig informieren. In der Anlage finden Sie Pflanzen, die früher im Frankenwald angebaut wurden. Durch das raue und feuchte Klima und die sauren Böden wuchsen hier nur anspruchslose Arten. So etwa die Rispenhirse, die als Getreide Verwendung fand, oder Färberdistel, Färberhundskamille und Färberwaid, die man zum Färben gebrauchte. Außerdem können Sie hier heimische Insekten betrachten, für die eine eigene Behausung geschaffen wurde.

Quelle: www.steinbach-am-wald.de

Öffnungszeiten:

Der Rennsteigpark ist das ganze Jahr über zugänglich.
outdooractive.com User
Autor
Paul Hentschel
Aktualisierung: 22.09.2016

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Öffnungszeiten

Status offen

Rennsteigpark - Steinbach am Wald

Rennsteigstraße 
96361 Steinbach am Wald
Telefon +4992639584

Wetter Heute

  • 3 Touren in der Umgebung

Mountainbike Mountainbike-Strecke - Rennsteig - Von Hörschel nach Blankenstein - Thüringer Wald

Downhill at its best
10.11.2017
Mountainbike Mountainbike • Thüringen
schwer
454,2 km
100:00 Std
12515 m
12299 m
von Paul Hentschel,  Regionalverbund Thüringer Wald e. V.

Fernradweg Thüringer Fernradwege - 09 - Rennsteig-Radwanderweg

Rennsteighaus - Neu Auspanne
28.04.2017
Fernradweg Fernradweg • Rhön
schwer
199,1 km
15:48 Std
2612 m
2386 m
von Paul Hentschel,  Thüringer Tourismus GmbH

Wanderung Lutherweg: Etappe 20 - Von Ludwigsstadt nach Lehesten

Schieferpark bei Lehesten
04.07.2016
Wanderung Wanderung • Thüringer Wald
mittel
17,1 km
5:05 Std
508 m
276 m
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
  • 3 Touren in der Umgebung